Studium an einer Verwaltungshochschule

1. Absolventen einer Verwaltungshochschule Absolventen einer Verwaltungshochschule beginnen eine Beamtenlaufbahn. Damit werden sie zu Beginn des Studiums in den Status des Beamtenanwärters erhoben. An dieser Stelle ändert sich die bisherige Krankenversicherung. Die Absolventen als Beamtenanwärter können nun den sehr günstigen Beamtenanwärtertarif abschließen und für sich nutzen. Die Beiträge hierfür liegen bei ca. 50€ im Monat. Erst mit der Überführung in die Beamtenlaufzeit auf Probe änder sich wiederum die Krankenversicherung. In der Regel kann man diesen Schritt vollziehen ohne erneute Gesundheitsprüfung. Die Tarifvergleiche und -analysen  erhalten Sie gerne jederzeit von uns. 2. Interessenten für eine Verwaltungshochschule / Anwartschaft Planen Sie zu irgendeiner Zeit eine Laufbahn im Beamtenverhältnis, so steht für Sie die Thematik der Privaten Krankenversicherung. Der Wechsel in die Private Krankenversicherung ist stets mit Angabe des Gesundheitszustandes bzw. zu bisherigen Krankheiten (z.B. Arztbesuche, Krankheiten, Kuren) verbunden. So können auch leichte und mittlere Erkrankungen zu erheblichen Risikozuschlägen führen und damit eine lebenslange finanzielle Mehrbelastung darstellen. Dies können Sie umgehen, in dem Sie jetzt bereits eine Anwartschaft abschließen mit dem jetzigen Gesundheitszustand. Die Anwartschaft hat für Sie den großen Vorteil, dass Sie ihren jetzigen Gesundheitszustand so zusagen „einfrieren“ für den Zeitpunkt der späteren Verbeamtung. Diese Möglichkeit bietet sich auch für verschiedene Studiengänge mit einer späteren Verbeamtung, z. B. Lehramtsstudenten mit späterem Referendariat. Hinweis: Die für die Verwaltungshochschulen in Berlin und Güstow, Beamtenanwärter im Hauptzollamt Stralsund sowie die Universität Rostock beraten wir gerne auch...

Verbeamtung der Lehrer in MV in die Realität umgesetzt

feierliche Übergabe der ersten Ernennungsurkunden am 8.7.2013 Die Vorbereitungsphase zur Verbeamtung der Lehrer unter 40 Jahren in MV geht nun dem Ende entgegen. Beurteilungen und amtsärtzliche Zeugnisse sind zusammengetragen und somit beginnt die feierliche Übergabe der Ernennungsurkunden mit dem 8.7.2014. Ab 1. August 2014 werden Lehrerinnen und Lehrer dann als Beamtinnen und Beamte in den Schuldienst Mecklenburg-Vorpommerns eingestellt Die Urkundenübergabe erfolgt am 8.7.2014 am Erasmus-Gymnasium in Rostock. Informationsveranstaltungen zu sozialversicherungsrechtlichen Themen, wie z. B. Wissenswertes aus der Krankenversicherung, finden Sie auf unserer...

Informationsveranstaltung Lehrerverbeamtung in MV 2014

Lehrerverbeamtung in MV 2014 Informationen für Lehrer und Referendare Seit vielen Jahren beklagt das Land Mecklenburg-Vorpommern eine große Abwanderung von Junglehrern und -lehrerinnen, die in andere Bundesländer gehen, weil sie dort verbeamtet werden. Um diesen Trend zu stoppen und die Attraktivität des Lehrerberufs zu erhöhen, sollen nun künftig auch in MV die jüngeren Lehrkräfte verbeamtet werden. Lehrer bis zu einem Alter von 39 Jahren wurden vom Bildungsministerium im Dezember 2013 angeschrieben und konnten ihren Verbeamtungswunsch bis 01.02.2014 schriftlich erklären. Da es gegenwärtig noch kein tatsächliches Gesetz über das Höchstalter zur Lehrerverbeamtung gibt, sind noch viele Fragen zur genauen Durchführung im Detail offen. Auf der Webseite www.beamtenbeihilfe24.de versuchen wir, viele Fragen rund um die Verbeamtung zu beantworten. Mit der Verbeamtung entsteht auch die Notwendigkeit der Neugestaltung von Versicherungsfragen, insbesondere der Suche nach einer passenden, seriösen und preiswerten Krankenversicherung. Des Weiteren bieten wir kostenlose Informationsveranstaltungen an:   Informationsveranstaltung für Lehrer, Studenten und Referendare Mittwoch, 11.06.2014 Mittwoch, 18.06.2014 Mittwoch, 02.07.2014 Mittwoch, 09.07.2014 Ort: Albertsdorf 16b, 18182 Bentwisch (bei Rostock) Uhrzeit: 18-19 Uhr Anmeldung: Wir bitten um Voranmeldung. Ihr Name Ihre E-Mail-Adresse Veranstaltung Notizen Bitte lasse dieses Feld...

Private Krankenversicherung mit Geld – zurück- Garantie

Private Krankenversicherung mit Geld – zurück- Garantie 5 bis 6 Monatsbeiträge an Sie zurück! Wünschen Sie eine Private Krankenversicherung, die 5-6 Monatsbeiträge an Sie zurückzahlt ? Dann kontaktieren Sie uns – bitte Geburtsjahr + Tätigkeit angeben. Sie erhalten dann von uns einen...

Private Krankenversicherung – Probleme bei Gesundheitsfragen

Private Krankenversicherung – Probleme bei Gesundheitsfragen Wir helfen kostenlos bei der Suche nach einer Privaten Krankenversicherung – auch bei Problemen mit Gesundheitsfragen/Vorerkrankungen ( z.B. im Zuge der Verbeamtung) So können wir vorab klären, wie schwerwiegend eine Vorerkrankung wirklich ist und ob eventuell ein Risikozuschlag erhoben wird.. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich...

noch 4 Monate bis zur Ihrer Verbeamtung…

Liebe Lehrer! Die Verbeamtung bringt auch eine Neuordnung Ihrer Krankenversicherung mit sich. Das Land bezahlt 50 % Ihrer Krankheitskosten ( über die Besoldungsstelle). Für die verbleibenden 50 % müssen/können Sie auf dem Markt der Privaten Krankenversicherer einen so genanten Beihilfetarif 50 % abschließen. Dies ist insgesamt deutlich günstiger als in der Gesetzl. Krankenversicherung zu verbleiben. ( da kein AG-Anteil mehr vorhanden) zeitlicher Ablauf: Über uns können Sie jetzt bereits einen an Antrag/Probeantrag zum 1.8.2014 stellen. Wir garantieren ein kostenlosen Rücktrittsrecht im Falle der Nichtverbeamtung. Da die Prüfung Ihrer Krankenversicherung auch Zeit in Anspruch nimmt, ist es tatsächlich sinnvoll , parallel neben Amtsarzt und Führungszeugnis die Versicherbarkeit in der Privaten Krankenversicherung jetzt bereits auf den Weg zu bringen. hier ein Marktvergleich 2014 Beamtentarife Beispiel 30 J. Mann/Frau , Kompletttarif Continentale KV a.G. 145 € Debeka 216 € HUK-Coburg 173 € Allianz 201 € AXA / DBV 175 € Bayr. BKK 250 € Münchner Verein 182 € R & V 222 € Signal/Iduna 191 € Referendar ca. 44 € Quelle: Marktbeobachtungen Continentale KV 2014 Wie Sie sehen , gibt es deutliche Beitragsunterschiede bei annährend gleichen Leistungen. Wir beraten mit Ihnen gemeinsam, welcher Tarif am besten zu Ihnen passt. Auch sind wir bereit, Informationsgespräche in Ihrer Schule durchzuführen. Schlagen Sie dazu bitte ein Datum vor und lassen Sie es mich wissen. Unsere Beratung ist kostenlos. Kontaktieren Sie uns...